CSR-Teams

 

Um Mitarbeiterengagement anzuregen und eine Inklusionsumgebung zu fördern, haben wir lokale CSR-Teams in den meisten unserer Standorte rund um den Globus eingeführt. Diese Teams sind an den jeweiligen Standorten dafür verantwortlich, CSR-Aktivitäten zu koordinieren und voranzutreiben. Dies umfasst auch, Aktionspläne für die Umsetzung von Maßnahmen zu entwickeln, hier falls notwendig, Budgeterhöhungsanträge zu stellen und Ergebnisse dem Management zu berichten.

Beispiele für das CSR-Team-Programm 2015:

  • BRASILIEN: Wir haben ein Kühlturm installiert, um Teile unseres R&D Laborequipments zu kühlen. Dadurch erwarten wir in 2016 insgesamt 180.000 Liter Frischwasser zu sparen, was in Einsparungen von 1.250 USD monatlich resultiert.
  • USA: Unserer Produktionsstätte in Detroit, Michigan, installierte eine neues System zur Dampferzeugung, mit dem diese um 30% gesteigert wurde. Ferner erreichten wir hiermit auch Reduzierungen, wie u.a. eine geringere Emission an Kohlenmonoxid (80%) und ein niedrigerer Erdgasverbrauch (25%).
  • CHINA: Unsere Produktionsstätte in Qingpu (Shanghai) hat 2015 mittels der Social Media Plattform We Chat insgesamt sechs Flohmärkte organisiert. Durch den Verkauf von gebrauchten Artikeln, wie Kinderspielzeug, Kleidung und Büchern, trugen unsere Mitarbeiter dazu bei, dass in unserer Gemeinde vieles Wiederverwendung findet. Das eingenommene Geld wurde an unseren internen Stiftungsfond gespendet.
  • SPANIEN: In unserer Produktionsstätte in Barcelona sammelten wir das Abwasser von unseren Wasserkühltürmen und verwendeten es in unseren Wäschern wieder (welche die Abgase unserer Mischanlagen reinigen). Früher wurde das Abwasser zur Abwasseraufbereitung gegeben und Frischwasser für die Wäscher verwendet.
  • USA: Unsere Zentrale in Conshohocken, Pennsylvania, installierte acht Fahrradständer bei unserem Fitnessstudio vor Ort, um Pendlern und Fahrradfahrern Abstellmöglichkeiten zu bieten und so ihr allgemeines Wohlbefinden zu steigern.