Forschung und Entwicklung und Innovation

Hinter jedem Quaker-Produkt steht eine umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die gewährleistet, dass unsere Lösungen modern und für den Verwendungszweck geeignet sind. Unsere Technologie stützt sich auf tiefes Prozesswissen und Expertise und unsere Formeln sind auf optimale Leistung für jeden Kunden, jedes Werk und jedes Verfahren ausgerichtet.

2015 haben wir in Laborausrüstungen investiert, die die Metallverarbeitungswerkzeuge unserer Kunden kopiert und ein Pilot-Forschungswerk in China errichtet, um neue Technologielösungen im Bereich Stahl und Aluminium zu testen. All dies hilft uns, neue Ideen auszuprobieren und Ergebnisse zu validieren, bevor wir unseren Kunden bitten, sich zur Erprobung eines Produktes zu verpflichten.

Durch innovatives Denken in Kombination mit einer soliden Forschungs- und Entwicklungsarbeit konnte Quaker in den letzten Jahren viele Produkte kommerzialisieren, die einen reduzierten Einfluss auf unsere Umwelt haben. Hier einige Beispiele:

  • 2PAQ™-Technologie: ein kompatibler, zweiteiliger Kühlmittel-Reiniger, der erst als Reiniger verwendet werden kann und anschließend als Schmiermittel wieder verwertet werden kann;
  • QUAKERCOOL® BFF: ein Kühlschmierstoffl, der boronfrei ist und keine Formaldehyd-Abspalter enthält;
  • QWERL®: eine Boron-freie, mild temperierte Flüssigkeit für die Stahlproduktion;
  • QUAKERCOAT®: VOC-freie Beschichtungen für die Rohr- und Leitungsbranche;
  • QUINTOLUBRIC®: ökologisch abbaubare, feuerresistente Hydraulikflüssigkeiten, die europaweit ein „Öko-Label“ haben;
  • QUINTOPLEX™: das erste ökologisch abbaubare, feuerfeste Schmiermittel seiner Art;
  • FLEXICOOL™-Technologie: Diese innovative und vielseitige Emulsion wurde Anfang 2015 eingeführt und ist minimal etikettiert

innovation_at_quaker_logo