Unser Interner Fußabdruck

Auch wenn die Quaker-Einrichtungen nur einen relativ kleinen ökologischen Fußabdruck haben, möchten wir unsere eigenen Auswirkungen auf die Umwelt kontinuierlich verringern.

2014 haben wir allen Quaker eigenen Produktionsstätten auf dem gesamten Globus das Ziel gesetzt, ihren Strom-, Benzin-, Abfall-, Wasser- und Abwasserverbrauch um 3 % im Vergleich zum Vorjahr zu senken. Über das erste Jahr haben wir gute Fortschritte bei der Erreichung unseres Ziels gemacht, auch wenn nicht jedes Werk alle Ziele vollständig erreicht hat.

In 2015 haben wir dieses Ziel angepasst. Bis 2019 wollen wir die obengenannten Aspekte in jeder Region um weitere 10% reduzieren. Diese Zielanpassung gibt uns eine größere Zeitspanne, um Ergebnisse zu erzielen, einschließlich mehr Zeit für die Rendite bestimmter Investitionen, und um die einzelnen unterschiedlich große Maßnahmen kompensieren zu können.

 

 

Quaker CSR Chart 2015